Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. August 2015 3 12 /08 /August /2015 22:31

Wieder mal eine Antwort im gute-frage.net:

------------------------------------------------------

Deine Frage ist aus schamanischer Sicht nicht uninteressant. Eine meiner häufigsten Aufgaben als Schamanin ist es hängengebliebene Verstorbene ins Jenseits zu führen. Gut bezahlt ist dieser Job nicht wirklich, da diese Sorte Klienten nichts mehr im Geldbeutel haben, *g* es ist also wieder mal ein ehrenamtlicher Job.

Meine Erfahrungswerte in Bezug auf die Häufigkeit von Verstorbenen, die nicht gleich ins Licht gefunden haben, sind folgende: Die Orte mit den meisten Verstorbenen, die ich selbst erlebt habe (es gibt sicher welche, wo es wesentlich mehr sind, aber ich erwähne jetzt nur die selbst erlebten) sind:

- Typische Rennstrecken von Motorradfahrern (Hier bleiben besonders viele Menschen in der Zwischenwelt hängen, da erschreckend viele junge Menschen keine Ahnung davon haben, dass es tatsächlich ein Jenseits gibt und dass sie sich auf das Licht zubewegen müssen, wenn sie gestorben sind).

- die sogenannten "Totenstraßen", die man im gesamten Alpenraum findet (ob anderswo in bergigen Gegenden, das weiß ich nicht). Vorstellen musst Du Dir das wie blaue Lichtbänder, die auf einzelne Berge hinauf führen, an denen sich die hängengebliebenen Verstorbenen orientieren können, wenn sie dann doch irgendwann ins Licht gehen wollen.

- Und dann gibt es noch ehemalige Schlachtfelder. Und die fühlen sich wirklich total unangenehm an für Menschen, die hellfühlig sind.

- Orte gehören übrigens auch in diese Kategorie, an denen in kürzester Zeit eine Unmenge an Menschen ihr Leben lassen mussten. An solchen Orten als Schamane zu helfen, das ist emotional nicht immer eine leichte Arbeit, aber es ist eine unglaubliche Schulung.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Tatzelwurm
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.