Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
23. Februar 2011 3 23 /02 /Februar /2011 22:52

Heute stieß jemand mit den Stichwörtern "Bruno Gröning Kindererziehung" auf mein Weblog.

 

Als Pädagogin und Kindertherapeutin fallen mir in seinen Vorträgen und in den Büchern über ihn natürlich die Textstellen besonders in Auge, in denen es um Kindererziehung geht.

 

1.) Wenn es um Heilung geht, dann betont er immer wieder, wie wichtig es ist, dass die Mutter gar keinen Zweifel an der Gesundung des Kindes hat. Und wenn ihr das nicht möglich ist, sollte jemand anderer sich auf den Heilstrom anbinden und mit der vollen Überzeugung sich im Namen des Kindes an Bruno Gröning wenden.

 

2.) Seiner Lehre nach schwächt "das Böse" die Kräfte der Patienten und sie müssen sich ganz klar davon abwenden. Man soll "das Böse" nicht an sich ranlassen und sich klar für Gott entscheiden.

Was bedeutet das für die Erziehung?

 

Liebe und Zuwendung sind ebenso Grundlage wie ein respektvoller Umgang mit dem Kind. Klingt banal, aber wenn ich mir so ansehe, wie es ganz, ganz vielen Kindern heute geht, dann wird das sehr selten umgesetzt.

Wie oft werden Kinder ignoriert, weg geschoben, einer ständigen totalen Reizüberflutung ausgesetzt?

 

Seinen pädagogischen Idealen kommt am ehesten die Montessori-Pädagogik nahe, erst recht die Einstellung von Rebeca und Mauricio Wild. Und im Bereich Frühpädagogik rentiert es sich sich mit den Anregungen von Emmi Pikler und Anna Tardos zu beschäftigen.

 

Will man Heil(ung) für seine Kinder, dann bedeutet das Engagement und Einsatz.

Dann sollte man zu erfassen versuchen, was "das Böse" ist für Bruno Gröning. Und es ist wichtig seine Grundaussagen auf die Jetztzeit zu übertragen.

Dann bedeutet es aber auch sicherlich, dass Kinder nicht dem Fernsehen ausgesetzt werden, auch nicht dem sog. Kinderprogramm. Machen Sie selbst den Test und setzen sich ein komplettes Wochenende vor den Fernsehapparat mit Stift und Block und notieren wie viele

- Angriffe

- Verbalattacken

- Morde

- Streitereien

in ganz normalen Kinderfilmen vorkommen. Und spüren Sie in Ihren Körper. Was macht das mit ihnen? Wenn Sie das konsequent ein ganzes Wochenende durchziehen, dann spüren Sie auf sehr unangenehme Weise, was Ihren Kindern in regelmäßigen Dosen vorgesetzt wird. Es macht aggressiv, unruhig, es zerstört das Urvertrauen und die Phantasie.

Ich glaube, der Umgang mit dem Fernsehapparat, das wäre das Wichtigste, das Bruno Gröning heutzutage bekämpfen würde, wenn er was für die Kinder zum Guten verändern wollte.

 

Genau angeschaut werden müssen auch die andern Reize, die auf Kinder und Jugendliche einströmen. Was machen diese mit dem Körper, was mit der Psyche. Tragen sie zur Gesundung bei oder wirken da zerstörerische Kräfte?

Haben Sie den vollen Überblick über die Seiten, auf denen sich Ihr Kind im Internet bewegt? Haben Sie in diese Seiten schon mal rein gespürt?

 

Bruno Grönings Anregungen wären in der Jetztzeit sehr vielen Eltern zu unbequem. Zu mühsam. Aber ganz ehrlich, sie sind extrem wichtig.

Wenn Sie was Gutes für Ihr Kind tun wollen, dann holen Sie sich Anregungen bei den Wilds und bei Maria Montessori.

 

3.) Grundlegend für ihn ist außerdem die Hinwendung zu Gott. Zur Kindererziehung gehört also auch die religiöse Erziehung. Das gilt für jede Religionsrichtung.

Und wenn man ihn ernst nimmt, dann gehört dazu unbedingt das Schätzen aller Glaubensrichtungen, ohne Ausgrenzen, ohne Abwerten der anderen Konfessionen. Das Gemeinsame ist ihm wichtig.

 

In der heutigen Zeit ist Kindererziehung keine leichte Aufgabe, ich wünsche Ihnen alles Gute dafür.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Tatzelwurm - in Geistheilung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.