Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
1. Oktober 2010 5 01 /10 /Oktober /2010 08:48

Fragen, die die Besucher meines Weblogs die letzten Tage über beschäftigt haben, auf die sie allerdings hier noch keine Antwort finden konnten.

 

 

"Quantenheilung in Miesbach"

 

Nicht direkt in Miesbach, aber wenige Kilometer von Miesbach entfernt kenne ich jemanden, der das anbietet. Und zwar meine Kollegin Maria Elisabeth Bartl in Schliersee-Neuhaus.

Sie bietet auch Kurse in der Zwei-Punkt-Methode an, die gerade diejenigen schätzen, die es bevorzugen in Kleingruppen zu lernen anstatt in Kursen mit bis zu 300 Teilnehmern. Denn so können Fragen gleich ganz persönlich geklärt werden.

 

Hier sind ihre Kontaktdaten: http://www.transcensus.de/ 

 

Ich habe sie ganz oft arbeitenderweise, aber auch lehrenderweise erlebt und kann deshalb jedem empfehlen das bei ihr auszuprobieren.

Sie bietet diese Kleingruppen zum erlernen der Zwei-Punkt-Methode auch in München in Ramersdorf an.

 

 

"Kann man eine geistige Behinderung mit Kräutern oder Ölen heilen?"

 

Nein, das kann man nicht.

Eine geistige Behinderung ist eine persönliche Herausforderung für den Betroffenen und seine Familie. Und eine spirituelle Lernaufgabe, bei der sich in der Regel alle verändern, die sich dem stellen.

 

Für Geistigbehinderte gibt es wirkungsvolle Fördermaßnahmen, die helfen, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. Und wenn jemand hierzu mehr wissen will und im Landkreis wohnt, dann biete ich gerne eine Beratung an.

 

Was in der üblichen Förderung, angefangen von der Frühförderung bis hin zur Werkstufe leider noch nicht angewandt wird, das ist z.B. die telepathische Unterhaltung bei Nichtsprechenden und Autisten. Oder, wie schon in einem andern Beitrag ( http://tatzelwurm-akademie.over-blog.de/article-geistigbehinderte-und-schamanismus-57215328.html ) beschrieben, das bewusste Ausnutzen der Fähigkeiten vieler Behinderter, was die Geistheilung betrifft. Ich warte schon auf die Zeit, in der die Menschen bereit sind, auch diese viel umfassendere Förderung miteinzubeziehen.

 

Kräuter, Öle und erst recht die Homöopathie kann ich mir sehr gut vorstellen, wenn der Geistigbehinderte, aufgrund seiner körperlichen Konstitution ständig an Infekten leidet. Da rentiert es sich sich einen gut ausgebildeten Heilpraktiker zu suchen.

 

Dabei aber auch bitte die Geistheilung nicht vergessen, auch die stärkt die Selbstheilungskräfte. Und die Eltern oder Betreuer können es leicht selbst lernen. Eine kostenlose Hausapotheke, die man immer und überall einsetzen kann, ohne dass es dafür bestimmte Mittel braucht. Falls Sie neugierig geworden sind, wir können uns gerne über eine individuelle Schulung unterhalten.

 

 

 

"Das Geistigbehinderte in mir"

 

Eine echt gute Suchanfrage, es beschäftigt mich noch heute, ob Sie an dieser spirituellen Frage dran geblieben sind und zu welchem Ergebnis Sie gekommen sind.

Ich habe es bedauert, dass wir darüber kein Gespräch führen konnten. Das wäre sicher spannend geworden.

 

 

 

"aber die sache ist gebongt"

 

*kicher* Ich weiß zwar nicht welche, aber ja doch, die ist gebongt.  :-)

 

 

 

 

Ach ja, bei der Gelegenheit gleich ein Hinweis in eigener Sache, ich suche noch Mitlerner für die folgenden Themen:

 

http://tatzelwurm-akademie.vpweb.de/Winterschule.html 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

elcor-larax 10/04/2010 02:56


einfach nur genial....tolle besucher!...sehr aufmerksame ideenumsetzung...

liebe grüße,
alma


Tatzelwurm 10/04/2010 12:43



>>> einfach nur genial....tolle besucher!...


*zustimm*


Der Weg zu den neuesten Suchanfragen ist bei mir immer der erste am Morgen, weil ich das so spannend finde. Anders als in Foren verschwindet ja leider der Besucher ziemlich schnell und meist ohne
Kommentar. Wie gerne würde ich manches mal hinterherrufen: "Halt, warten Sie / warte, darüber würde ich mich jetzt liebend gerne mit Ihnen / Dir unterhalten."


Liebe Grüße, Monica


 



Sabiene 10/01/2010 16:15


"Suchmaschinen-Kristallkugel" ist eine geniale Wortschöpfung!
Ich mag den kreativen Umgang mit der deutschen Sprache sehr.
;-)
LG
Sabiene


Tatzelwurm 10/02/2010 10:24



Danke schön.


Gerade so schrecklich nüchterne Bezeichnungen aus der Computerbranche reizen mich zu neuen Schöpfungen.


Ich wünsch Dir und allen Lesern ein erholsames Wochenende, liebe Grüße, Monica



Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.