Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. Oktober 2010 5 22 /10 /Oktober /2010 09:17

"Geistheiler und Tiere", das sind die heutigen Stichwörter, die mich zu einer Antwort reizen.

 

Über die Anwendung von Geistheilung bei Tieren habe ich schon mal geschrieben, das spare ich diesmal aus:

 

Quantenheilung und Geistheilung bei Tieren

 

Es gibt einen ganz andern interessanten Zusammenhang von Geistheilung und Tieren. Tiere können - meist unbemerkt vom Menschen - hervorragende Heiler sein. Unterschätzt vor allem unsere Haustiere nicht.

 

Quantenheilung scheint eine universelle Fähigkeit zu sein, so dass sogar Bäume und andere Pflanzen heilen können. Das können Quantenheiler an der Welle erkennen, die zu spüren ist, sobald ein heilsamer Prozess in Gang gesetzt wird. Und wie groß ist dann das Erstaunen, wenn man während einer Kommunikationsübung feststellt, dass der Baum, mit dem man in Kontakt getreten ist, plötzlich genau diese Wellen aussendet. Das ist meiner befreundeten Kollegin Maria Elisabeth Bartl passiert ( Transcensus ), aber auch weitere Heiler berichteten mir mittlerweile davon.

 

Tiere haben die Anlagen zu dieser Fähigkeit genauso, aber sie nutzen sie mehr oder weniger stark. Es kommt drauf an wie intensiv man mit ihnen telepathisch kommuniziert und wie sehr man sie und ihre Fähigkeiten auch wahrnimmt. In meiner Umgebung gibt es sehr viele Katzen und ich spüre sehr genau, ob sie einfach nur als Wesen in ihrem Haushalt mitlaufen oder ob es sich für sie rentiert mit Menschen telepathisch zu kommunizieren. Unter letzteren sind vermehrt Heilerkatzen zu finden.

 

Mein Kater macht das auch und inzwischen erkenne ich das auch sofort an seiner Körpersprache. Sein Blick wird konzentriert, dann schließen sich die Augen halb, sein Kopf bleibt in einer bestimmten Stellung und dann wird der Blick leicht glasig. Ist er fertig, spannt er seinen Körper, schaut recht zufrieden aus (von wegen Katzen hätten keine Mimik, schauen Sie sich mal Katzengesichter genau an) und dann putzt er sich erst einmal ausgiebig. Und plötzlich sind Kopfschmerzen oder andere Dinge bei meinem Gast oder auch bei mir verschwunden.

Seine besondere Spezialität: Andere in den besonderen meditativen Zustand des Nichtdenkens zu bringen. Oder die Verbindung zum Herzen zu beleben.

 

Geistheilung strengt nicht an, im Gegenteil, man bekommt selbst ein Stückchen Heilung und das merkt man auch den Tieren an. Nach so einer Sitzung ist ihnen nach sich austoben und die Welt erobern.

Und das ist übrigens für einen selbst ein wichtiges Kriterium, bei dem man als Geistheiler stutzig werden sollte. Verliert man in den Sitzungen Energien, arbeitet man nur mit der eigenen Energie. Gewinnt man selbst, dann erst ist man mit der göttlichen Energie verbunden.

 

Tiere heilen auch nur, wenn sie gerade Lust dazu haben. Gezielt sie dazu einzusetzen, das kann man nicht.

Habe ich Klienten zur Geistheilung da und ist mein Kater im Haus, dann kläre ich vorher ab, ob es jemand wünscht, dass mein Kater als Heiler tätig wird oder lieber nicht.

Ist es vom Klienten erwünscht, kann es passieren, dass mein Kater vorsichtig auf die Bank springt und sich auf die Chakren desjenigen legt und diese schnurrenderweise behandelt.

 

Ich selbst durfte das auch schon mehrmals erleben. Es ist ein unglaublich tolles Gefühl und die Behandlung der Chakren ist auch anders als wie wir menschlichen Heiler es machen. Hinterher bin ich nicht nur wacher, ich hab das Gefühl alles läuft viel weicher und runder.

 

Aber wie gesagt, mein Kater macht das nie auf Bestellung und auch nur bei Menschen, die ihn total respektieren, vor allem mit all seinen Fähigkeiten. Bei Menschen, die Angst vor Tieren haben, da bleibt er respektvoll fern.

 

Dass er seine Fähigkeiten auch bei anderen Tieren einsetzt, das konnte ich ebenfalls schon erleben und zwar bei einer offensichtlichen kranken Streunerin, die so scheu ist, dass es eine Illusion ist sie zum Tierarzt zu bringen. Ich selbst kam mit meinen Körperreisen bei ihr nicht weiter, da sie mir die Erlaubnis dazu nicht gab. Diese Info gab ich meinem Kater, da bemerkte ich schon Veränderungungen bei ihm in Blick und Körperhaltung. Sie sah anschließend schon etwas frischer aus, aber er arbeitete ein paar mal mit ihr. Mittlerweile ist sie zu ihrer ursprünglichen Stärke zurück gekommen.

 

Es wird eine enorme Bereicherung für die Welt sein, wenn wir irgendwann die Fähigkeiten der Pflanzen und Tiere erkennen und schätzen werden. Vermutlich wird das unsere Sicht auf die Welt komplett verändern.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.