Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Mai 2011 1 02 /05 /Mai /2011 21:33

Heute durften meine Freundin und Kollegin Mizi und ich bei einer Geburt von drei kleinen Kätzchen über die Ferne helfen und dies war eines der bewegensten Erlebnisse meines Lebens.

 

Eine Freundin rief an, bei ihrer Katze war schon vor langem die Fruchtwasserblase geplatzt, die Katze schrie jämmerlich und die Geburt entwickelte sich äußerst ungut.

Die Katzendame kannte ich persönlich, für mich eine wichtige Voraussetzung, um über die Ferne arbeiten zu können.

Ich empfahl nach einem kurzen Reinspüren die Tierrettung zu rufen, aber diese vertröstete per Band auf später, die Tierärzte in der Nähe waren nicht erreichbar, die Tierklinik zu weit entfernt. Na super! Also war klar, dass wir in so einem Notfall über die Ferne probieren wollten, ob man helfen konnte.

 

Ich reiste also in den Katzenkörper, wurde aber zuerst überwältigt von den Gefühlen der Katze: Panik, Orientierungslosigkeit, Angst, Schmerz, das Gefühl davon fast wahnsinnig zu werden, eine unbeschreibliche Trauer und Verwirrung total. Alles gleichzeitig. Puhhhh.

Per Zweipunktmethode quantelte meine Freundin der Katze wichtige Informationen darüber drauf, was gerade bei ihr los war. Dann wurden die Gefühle nach und nach transformiert. Erst als sich alles einigermaßen beruhigte, konnte ich in ihrem Körper spüren, was genau los war.

Die Nabelschnur hatte sich um das vorne liegende Kätzchen gewickelt, ich konnte spüren wie es immer schwächer wurde, bis ich es fast nicht mehr spürte. Ich konnte das Kleine wieder befreien und schob es Richtung Ausgang und dann raus. Gleiches mit dem zweiten Kätzchen. Das klingt schnell, aber es dauerte für mein Gefühl unendlich lange. Fast dachte ich schon wir schaffen es nicht mehr rechtzeitig.

 

Okay, ich hab das nicht mehr so wie früher, dass ich mich frage, ob das wirklich passiert oder ich mir alles einbilde, zu viele heilerische und schamanische Erfahrungen, die überprüft wurden, haben gezeigt, dass sich auch in der Wirklichkeit was ändert. Trotzdem hat es mich auch diesmal wieder erstaunt, dass zeitgleich wirklich die kleinen Süßen real auftauchten. Das erste brauchte eine energische Atemhilfe vor Ort, das zweite packte es schon besser. Und später kam noch ein dritter Fratz, bei dem ich keinerlei Probleme erspürt hatte.

 

Später Mutter und Kinder auf den allerersten Fotos sehen zu dürfen, das hat mich überwältigt. Ich bin unglaublich dankbar für dieses Erlebnis. Und es hat mich richtig ehrfürchtig werden lassen dem Wunder einer Geburt gegenüber.

Es war ein Segen bei so etwas dabei sein zu dürfen. Danke an die Katzenmama samt ihren Kleinen, ein Dankeschön an die menschliche Katzenmutter, sowie an meine befreundete Kollegin für die tolle Zusammenarbeit und ein ganz großes Dankeschön an die Geistigen Helfer.

 

Danke, dass Ihr mir das Wunder einer Geburt gezeigt habt.

Ja, es ist wirklich ein Wunder, aber das hatte ich mir zuvor nie bewusst gemacht.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Heidi 05/08/2011 17:19


Ich danke Dir nochmal, das Du und Mizi dabei gewesen seid und das die zwei kleinen sich jetzt so gut entwickeln. Ohne Euch wäre das nicht so gekommen...


Tatzelwurm 05/08/2011 23:33



Liebe Heidi,


das dabei sein macht mir Freude. Es sind unbeschreibliche Erlebnisse. Und vergiß nicht, das war nur durch die intensive Zusammenarbeit von uns allen möglich.


Liebe Grüße, Monica



Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.