Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. Februar 2011 6 05 /02 /Februar /2011 19:00

Ich vermute mal, mit dieser Frage ist jemand auf mein Weblog gestoßen, weil er sich unsicher darüber war, ob man immer vorher fragen muss, wenn man Geistheilung ausüben will.

 

Ja, unbedingt, das ist eine wichtige Grundregel. Alles andere wäre übergriffig.

 

Was aber macht man bei jemanden, der nicht sprechen kann?

 

Beispiele:

 

Bei Tieren empfiehlt es sich Tierkommunikation zu lernen. Sie können in der Regel sehr deutlich mitteilen, ob sie das wollen oder nicht.

 

Bei Komapatienten Kontakt mit der Seele desjenigen aufnehmen und vorher fragen. Ist man darin noch nicht geübt, jemanden drum bitten, der das schon länger macht. Gleiches gilt für den Fall, dass man seiner Wahrnehmung nicht ganz traut, weil man demjenigen einfach zu nahe steht und der Wunsch zu helfen, übermächtig ist.

 

Bei Patienten mit Alzheimer oder Demenz: Wenn sie nicht mehr so kommunizieren können, dass die Antwort eindeutig ist, sie einen vielleicht nicht einmal mehr verstehen, dann geht man wie bei Komapatienten vor. Ist die Antwort zu verwirrend und nicht eindeutig genug - nicht untypisch bei dieser Erkrankungsform - dann den Schutzengel des Patienten befragen.

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Tatzelwurm - in Geistheilung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

elcor-larax 02/06/2011 23:57


Liebe Tatzelwurm,

jemandem der nicht sprechen kann würde ich Stift, Farben und Papier geben. Und manchmal findet so schon eine gewisse Geistheilung statt.

Liebe Grüße,
Alma


Tatzelwurm 02/07/2011 11:06



Liebe Alma,


super Ergänzung. Ich hab diejenigen gar nicht berücksichtigt, die nur nicht sprechen können, aber sonst alles klar mitbekommen. Ja, Zeichnen und Malen kann sehr heilsam sein und gerade bei
Sterbenden hochspannend. Wie oft finden sich, obwohl nicht drüber gesprochen werden kann, Symbole in den Bildern, die sehr klar zeigen, was denjenigen beschäftigt.


Liebe Grüße, Monica



Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.