Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. Januar 2011 6 15 /01 /Januar /2011 09:18

Heute stand in den Suchanfragen die Frage, ob es auch in der Wüste Elementarwesen gäbe.

 

Ja, gibt es. Es dürfte auf der Erde keinen einzigen Landstrich geben, in denen es keine gibt.

 

Unsere Vorfahren wußten darüber noch Bescheid. Will man also mehr über die Elementarwesen erfahren, z.B. darüber, wo welche besonders stark auftreten, dann hilft nur ein Quellenstudium. Und zwar über die regionalen Sagen und Märchen. Märchen, das kommt von Mär, es ist also der von Generation zu Generation weitergegebene Schatz eines Volkes.

 

Nehmen wir als Beispiel die Wüsten Afrikas, da ist es sinnvoll in den arabischen Märchen zu recherchieren. In denen fällt auf, dass vor allem zwei Elementarwesen überwiegend. Viel wird über die Luftgeister (Djinn oder Dschinn) geschrieben und natürlich auch über die Wasserwesen (Peri).

Das verwundert nicht wirklich, wenn man sich ansieht, was für eine Macht diese beiden Elemente in den Wüstengebieten haben.

 

Hat man geomantische Fragen zu den verschiedenen Regionen der Welt, dann gibt es nur eins: Märchenbuch schnappen und das Urwissen daraus herausfiltern.

Und geht es um Wüstengebiete, dann konzentriert man sich am besten auf das Wissen der Karawanenführer, denn die haben die meiste Erfahrung mit den Elementarwesen.

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.