Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. Februar 2014 5 14 /02 /Februar /2014 21:28

"Kann man die ZweiPunktMethode auf Katzen anwenden?" Das wurde ich heute gefragt.

 

Klar, kann man das, sehr gut sogar. Ich praktiziere das oft.

Hier ein paar Anwendungsbeispiele:

 

Wie?

- Ich kann meinen Ankerpunkt direkt an der Katze setzen, muss es aber nicht.

- Ist das Tier zu scheu oder dazu viel zu ungeduldig, dann reicht ein Foto.

- Arbeitet man regelmäßig mit Geistheilung und energetischer Tierheilung, dann reicht es einem sogar sich gedanklich mit dem Tier zu verbinden und kann dann am eigenen Körper stellvertretend für das Tier arbeiten. Letzteres ist übrigens optimal, um einem Wildtier, das in Not geraten ist, zu helfen.

 

Anlaß?

Ist es ein gesundheitliches Problem, kombiniere ich die ZweiPunktMethode fast immer mit der klassischen Geistheilung. So arbeitet man gleichzeitig auf der energetischen und auf der Informationsebene.

Wichtig: Vorher diagnostisch abklären lassen, was los ist. Ausser man ist selbst Tierheilpraktiker oder im tiermedizinischem Bereich tätig.

Man kann u.a.

- Homöopathika einschwingen, wenn das Tier einen nicht ran lässt

- dafür sorgen, dass sich das Tier - und somit auch seine Muskeln - entspannen

- Prozesse beschleunigen, die auf anderer Ebene angeregt wurden

- Verträglichkeit von veterinärmedizinischen Medikamenten erhöhen

 

Schock, Panik, etc.

Hier könnt Ihr optimal Dinge bewirken wie beispielsweise

- Trauma löschen (wenn es schon geht)

- Adrenalin runter fahren

- ruhiger werden

 

Verhaltensprobleme:

Wichtig auch hier: Mir muss zuerst die Ursache einer Verhaltensauffälligkeit klar sein. Notfalls bitte wieder Fachleute konsultieren, denn Verhaltensänderungen können auch ein Anzeichen für eine Erkrankung sein. Und das Tier kann das ja nicht wie wir Menschen mitteilen.

 

Desweiteren ist Fachwissen vonnöten, auch für Laien. Denn so und so viele Verhaltensstörungen lösen sich in Luft auf, wenn Katzen z.B. ausreichend Katzenklos haben, wenn Ihr Revierverhalten berücksichtigt wird, wenn Hauskatzen endlich eine ausreichende Möglichkeit haben sich richtig auszutoben, ohne dass irgendwas kaputt geht.

Aber auch hier kann ich mit der ZweiPunktMethode (auch Quantenheilung, Matrix Energetics, etc.) für Erleichterung sorgen.

Beispiele:

- Nähe aushalten

- Nervensystem beruhigen

- Streß reduzieren

- sich anerkannt und geliebt fühlen

- Traumen löschen (gerade wichtig für Tiere aus dem Tierheim)

 

Ein Tier durften meine Freundin und ich u.a. mit der ZweiPunktMethode in einem steckengebliebenen Sterbeprozess  begleiten. Das war sehr bewegend. Sehr vieles kann man dem Tier damit erleichtern.

 

 

Gwynnie 21.05.08

 

 

Es ist hier nur nach Katzen gefragt worden, aber im Grunde genommen gilt das für jedes Tier, da gibt es keine Einschränkungen. Je mehr ich allerdings über das Verhalten der Tiere weiß, desto mehr kann man damit auch bewirken.

 

Für den Anfang empfieht es sich eine kleine Gruppe zu bilden von Menschen, die die ZweiPunktMethode bei Tieren anwenden wollen, denn dann bekommt man leichter Ideen was man damit alles machen könnte. Idealerweise würde ich es kombinieren mit Tierkommunikation und einer entsprechenden Übungsgruppe.

 

Wenn jemand im Inntal oder Rosenheimer Raum oder dem angrenzenden Tirol so etwas sucht, ich bin gerne beim Aufbau einer Gruppe behilflich.

Mir schwebt eine gemischte Gruppe zu den Themen Tierkommunikation und energetische Tierheilung für Tierliebhaber vor.

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.