Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
4. Juni 2011 6 04 /06 /Juni /2011 08:20

Ui super, da soll uns geholfen werden.

Ohne dass wir was dazu tun müssen. So etwas lieben wir doch.

 

Es wird gerade in vielen Artikeln empfohlen unserem Trinkwasser Lithium beizumischen.

Denn dann sinkt die Suizidrate, hat man in einer Untersuchung in Österreich herausgefunden.

Super!! Das wollen wir ja alle.

 

Nämlich uns nicht mit dem Thema beschäftigen müssen, das wir gerne in die Tabuzone schieben. Sterben und Tod ist ja schon so ein unangenehmes Thema, pfui. Suizid erst recht.

Wetten, dass genau deshalb 98% der deutschen Bevölkerung diese Planungen für optimal halten? Ohne nachzudenken und erst recht ohne zu rechercherieren.

 

 

Wasserspiele.jpg

 

 

Ich gehöre zu den 2 restlichen Prozent, die das alles andere als toll finden. Warum?

 

1.) Wird uns wieder mal die Eigenverantwortung abgenommen.

Man muss sich nun noch weniger drum kümmern, ob man Depressionen hat, woher die kommen und ob es vielleicht eine Behandlung benötigt.

 

2.) Recherchiert mal bitte mit den Stichwörtern "Lithium + Nebenwirkungen".

Lithium sollte nicht genommen werden bei einer eingeschränkten Nierenfunktion.

Juchuuu, einige wenige Menschen begehen vielleicht weniger Suizid, wenn man das Zeugs länderweit ins Wasser kippt. Aber viele Menschen mit einer eingeschränkten Nierenfunktion werden mit einer Zusatzbelastung zwangsbeglückt. Tja, dann hängt man halt irgendwann glücklicher an der Dialyse, wen würde das jetzt schon wirklich interessieren? Außer den Betroffenen.

Ich denke jetzt noch weiter: Kann man die lebenslangen Zusatzkosten für eine Behandlung nicht zahlen, stirbt derjenige halt eher.

Halt stop, sollte Lithium nicht Leben verlängern? Merkt Ihr, was da läuft?

Egal, es ist ja nur einer der Armen weniger ...

Und im übrigen, volkswirtschaftlich gesehen ist das ja ein riesiger Gewinn ... für das entsprechende Pharmaunternehmen. Da müssen halt einige Menschen ein Opfer bringen.

Okay, okay, letztere Hintergedanken der Pharmaindustrie und Politik zu unterstellen, das ist jetzt wirklich böse. Kam mir halt nur so ...

 

3.) Und nun arbeiten wir uns zum eigentlichen Hammer vor: Lithium macht ausgeglichen und schläfrig. Aha.

Erzählt mir doch keine Märchen, Lithium soll gar nicht Suizide vermeiden, der gewünschte Effekt ist doch genau dieser.

Die Politiker bekommen mit, dass überall in Europa Konflikte und Unruhen aufbrechen und das wird sich in den kommenden Wochen und Monaten hundertprozentig steigern. Und wenn man Lithium ins Wasser kippt, dann schläft das Volk länger und man kann mehr von dem durchdrücken, das jetzt schon für Spannungen und Unruhen sorgt.

Lithium und Desinformation, sprich dem gezielten Verheimlichen, dass es auch bei uns längst schon Demonstrationen in Berlin gegen die brüllende Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft gibt, das ist doch das optimale kombinierte Schlafmittel.

 

Wißt Ihr, was mich gerade am meisten aufregt? Dass das sicher funktionieren wird. Alle werden das mit dem Lithium toll finden, denn es dient ja angeblich einem guten Zweck. Niemand wird die eigentliche Manipulation hinter dieser Aktion erkennen und die, deren Nieren das nicht mitmachen, die haben halt einfach Pech gehabt.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Flatterflügel Flora 06/19/2011 21:24


doch doch, die stimmt schon, mußte nur groß schreiben. ich habe die nur klein geschrieben, weil overblog die sonst nicht kennt.

schönen wochenstart wünsche ich dir !


Flatterflügel Flora 06/17/2011 21:54


stimmt, danke für den hinweis ! ^^

schönes Wochenende dir !


Tatzelwurm 06/18/2011 00:36



Dir ebenfalls ein schönes Wochenende,


liebe Grüße, Monica


 



Tatzelwurm 06/16/2011 00:45


Hallo Flora,

eigentlich wollte ich Dir persönlich mitteilen, dass ich Deinen Kommentar nicht frei schalten kann, da Du einen Wikipedia-Artikel rein kopiert hast. Aber Deine angegebene Mailadresse stimmt nicht
und deshalb kam sie wieder zurück.

Wenn ich den Kommentar veröffentlicht hätte, hätten wir beide u.U. arge Probleme mit dem Urheberrecht bekommen. Abmahnungen deswegen kosten sehr viel Geld, drum bin ich das Risiko nicht eingegangen
und habe Deinen Kommentar gelöscht.

Wenn Du auf Artikel oder andere Inhalte aufmerksam machen möchtest, dann setze bitte nur den Link in den Kommentar. Alles andere ist rechtlich gesehen nicht erlaubt.

Liebe Grüße, Monica


Ballonbiene Flora 06/05/2011 14:02


hä ? ist lithium nich das zeugs was in uhrenbatterien von armbanduhren drinne steckt auf denen Li- Ionen draufsteht ? da kann Bonz ja gleich alle batterien ins wasser schmeißen, nur wird das den
wassergeistern und anderen naturwesen nicht gefallen.

Das wird wohl böse enden !

Achso was ich zu der Sache mit den Geisterbärchen sagen wollte ist das die gern überall rumschweben, jetzt wo sie es gelernt haben. Das dürfen sie gern und jeder Zeit tun ! Und ich glaube das du da
geholfen hast und richte dir bärigen dank aus !


Tatzelwurm 06/10/2011 15:14



Hallo Flora,


Lithium ist mir bekannt als ein Mittel, das bei einer bipolaren Störung zum Einsatz kommt, also bei Manisch-Depressiven. Für was es sonst noch eingesetzt wird, das übersteigt mein Wissen und im
Moment auch mein Interesse. Vielleicht magst Du dazu ja Tante Google befragen?


Sorry, over-blog hat mir keine Nachricht geschickt, dass hier ein Kommentar zur Veröffentlichung liegt, drum hat es etwas gedauert.


Viele Grüße, Monica



Gurkenfass 06/04/2011 11:43


der letzte absatz von dem link finde ich gut....

http://www.lenntech.de/pse/wasser/lithium/lithium-und-wasser.htm


Tatzelwurm 06/05/2011 01:52



Die Nebenwirkungen lesen sich spannend.


Ich frag mich zudem, ob miteinbezogen worden ist, dass die Menschen unterschiedlich viel trinken. Welche Auswirkungen hat das, wenn bestimmte Mengen von dem Zeug toxisch wirken?



Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.