Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Februar 2011 4 03 /02 /Februar /2011 09:30

Gestern feierten wir im kleinen Rahmen Maria Lichtmess, das Kerzen- oder Lichtfest. Einerseits war es ein Seminar, andererseits ein Fest, zu dem jeder eine Kleinigkeit fürs Festmenue beisteuerte.

 

Maria Lichtmess ist eines der ältesten Marienfeste und eines der wenigen Feste, an dem ein christliches mit einem keltischen Fest (Imbolc) zusammenfällt. Zudem ist dieser Tag im Bauernjahr ein sehr bedeutender. Oder vielmehr war er es früher. Denn an diesem Tag wechselten die Knechte und Mägde während der sogenannten Schlenkeltage die Stellung und genossen ihre einzigen freien Tage am Stück.

 

Ich habe versucht etwas über diese 3fache Bedeutung zu erzählen und von jedem etwas in die Gestaltung des Abends einfließen zu lassen.

 

Da gibt es einerseits die Symbolik des Bären, der an diesem Tag aus seiner Höhle kommt, um nachzusehen, ob es schon Frühling ist. Sehr schön ist dies im Märchen "Schneeweißchen und Rosenrot" überliefert, das wir vorgelesen haben.

 

Ebenso wichtig sind die Bienen, die ihren Raum durch die Kerzenweihe bekommen haben.

Und diesmal haben wir den Segensspruch gemeinsam als Gruppe erarbeitet, so dass sich jeder, unabhängig von seinem Glaubenshintergrund, damit identifizieren konnte. Schön fand ich es, dass dadurch viel mehr der weibliche Aspekt der Spiritualität mit rein kam, als bei den Beispielen, die ich als Anregung parat hatte.

Das hatte zur Folge, dass ich selbst diesmal viel mehr mit dem Herzen bei der Weihe mit dabei war als beim letzten mal, als wir dieses Fest gefeiert hatten.

 

Auch Kerzen aus dem letzten Jahr, die ich nicht gebraucht hatte, habe ich noch einmal geweiht. Eine Auffrischung schadet nicht.

 

Kerzen, die an diesem Tag geweiht werden, haben eine hohe Schutzfunktion, was vor allem bei den Gewitterkerzen, Wetterkerzen   nicht schlecht ist.

 

Manche weihen an diesem Tag ihren ganzen Jahresvorrat an Kerzen, das wäre bei mir zu viel geworden, da mir Kerzenlicht sehr wichtig ist.

Neu für mich war, dass bei den geweihten Kerzen früher viele weiße Kerzen dabei waren, die angezündet wurden, wenn gebetet wurde, speziell beim Rosenkranz und wenn man in der Bibel gelesen hat. Durch die intensive Recherche die Tage zuvor habe ich zudem mitbekommen, wie wichtig die Wachsstöcke sind. Gerade Schwerkranken und Sterbenden, die nicht mehr selbst beten konnte, hat man ein Stück davon ums Handgelenk gebunden.

 

Lichtmess 2011

 

Zur Farbsymbolik:

Weiß - Reinigung, neutrale Farbe (kann man also gut für die verschiedensten Zwecke einsetzen. Farbe für die Gebete, Meditationen und Lesungen von spirituellen Texten.

Blau - Schutz

Violett - Transformation, eine wichtige Kerzenfarbe für die wichtigsten Feste im Jahreslauf

Rot - Leben und Lebenskraft

Gelb - Lebensfreude

Grün - Heilung

Schwarz - Wetterkerzen, wichtig vor allem bei Gewitter.

 

 

Die Recherche und der Abend haben Spaß gemacht. Geschlossen wurde er mit Gesang und einer Heilmeditation, die das Treffen richtig gut abgerundet haben.

 

 

 

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.