Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. Januar 2011 3 05 /01 /Januar /2011 22:14

Okay, ich gebe es zu, früher, als mein kätzischer Mitbewohner noch nicht hier eingezogen war, hatte ich auch Freude an der Farbenpracht der Raketen. Aber vor 2 Jahren mußte ich erleben wie mein Kater voller Panik in der Wohnung herumgerast war, wie er hektisch auf Schränke sprang und wieder runter, wie er übelst hechelte und über Stunden nicht mehr zur Ruhe kam.

Dabei geht es uns hier auf dem Land noch gut. Kein tagelanges Böllern und auch die weiter auseinander stehenden Häuser helfen dazu, dass sich der Schall nicht so stark bricht und sich nicht verstärkt.

 

Im zweiten Jahr war es minimal besser. Er fand schneller einen Platz unter einer Kommode, raste nicht mehr kopflos durch die Gegend. Ich hatte mittlerweile Geistheilung für Tiere gelernt und schwang ihm über die Ferne die passenden Bachblüten ein.

 

Dieses Jahr war meine Freundin und Kollegin Mizi da und wir arbeiteten im Team über die Ferne mit ihren Katzen, mit meinem Kater und dann auch mit den gestressten Tieren in unserer Gegend. U.a. auch mit dem Wolf, der in den Bergen rumstrolchte.

Wie sie arbeitete, das beschrieb sie hier in ihrem Weblog .

 

Mein Ansatz:

 

1.) Das Einspüren in die betroffenen Tiere, die ich kannte. Sie telepathisch zu fragen, wie es ihnen ginge, das war nicht möglich, zu sehr hatte die Panik sie im Griff. Also nahm ich ihren körperlichen Zustand als Informationsquelle. Das empfehle ich nur mit einem gewissen emotionalen Schutz, denn die Gefühle können heftig sein, die einem da entgegen schwappen.

 

2.) Das Einschwingen der passenden Angst-Bachblüten über Fernheilung. Dazu stelle ich mir den Körper vor, halte meine Hand geistig über ihn, verbinde mich mit dem Mittel und übertrage es dann über die Hand in den Körper.

 

3.) Ständig telepathisch Infos übermitteln:

-  Was ist los?

-  Wie lange dauert es?

-  Es ist nur brutal laut, es stinkt auch anders als sonst, aber es besteht keine Lebensgefahr.

 

4.) Tier fühlt sich kopflos an:

Per Quantenheilung (das übernahm Mizi):

-  Herz und Kopf wieder verbinden

-  Verwirrung transformieren

-  Orientierung drauf laden

-  Adrenalin wieder raus ziehen lassen

Per Geistheilung:

-  Panik aus dem Solarplexus ziehen

 

5.) Hinterher:

-  Per Geistheilung Trauma raus ziehen

-  Panik aus Solarplexus ziehen

-  Infos geben: Darüber aufklären, dass hin und wieder Böller neu kommen können in den nächsten 2 Tagen. Dass das dann aber nicht mehr so schlimm werden würde wie in dieser Nacht.

-  Bei depressiven, resignativen Tieren Hypericum einschwingen oder andere homöopathische Mittel dafür.

 

Vielleicht könnt auch Ihr im kommenden Jahr Euren und auch fremden Tieren damit helfen.

Mein Kater zumindest zeigte dieses Jahr nicht mehr so stark das Angsthecheln, er blieb die ganze Zeit ruhig unter der Kommode und beruhigte sich auch hinterher schneller.

 

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.