Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Oktober 2010 3 06 /10 /Oktober /2010 09:31

Eine der heutigen Besucherfragen: Welche Bilder kann ein Geistheiler sehen?

 

Antwort: Keine.

 

Okay, ganz so eindeutig kann man es natürlich nicht sagen. Sonst wäre mein Weblog-Beitrag nach dem "keine" schon zu Ende. Und wer mich kennt, der weiß, dass mich so kurze Antworten nicht wirklich zum schreiben reizen. *g*

 

Die Antwort "keine" kommt deshalb, weil das Sehen von Dingen, die jemand Ungeschulter nicht wahrnehmen würde (und die auch nicht auf Halluzinationen beruhen *zur Sicherheit gleich mal erwähn*), nicht unbedingt zur Ausbildung eines Geistheilers gehört. Es ist eher eine mediale Fähigkeit.

 

Allerdings eine Fähigkeit, die natürlich hervorragend bei der Geistheilung helfen kann, wenn man sie hat. Oder wenn man sie gezielt aufgebaut hat.

 

Bei Schamanen, die ein viel umfangreicheres Arbeitsgebiet haben als Geistheiler, gehört das Wahrnehmen der sogenannten "Nichtalltäglichen Wirklichkeit" mit dazu. Es wird schon allein bei den schamanischen Reisen geschult, aber auch beim Orakeln und beim Arbeiten mit Räumen, Elementarwesen und Geistwesen. Klar, dass es dann auch eingesetzt werden kann, wenn es ums heilen geht.

Aber Vorsicht! Das ist kein Diagnose stellen, denn es geht rein um die Energieebene.

 

Der heilende Schamane oder der Geistheiler, der seine medialen Fähigkeiten ausreichend geschult hat, der kann z.B. Energiekonzentrationen sehen. Oder energetische Rückstände aus andern Inkarnationen. Und die gilt es dann zu lösen, zu transformieren oder rauszuziehen.

Ich sehe in solchen Sitzungen z.B. Wesenheiten, die an jemanden dranhängen und die die Energiesysteme des Körpers verändern, aber auch so Dinge wie Pfeile, Spitzen, alte schwerwiegende Verwundungen aus früheren Leben. Und die kann man dann in der Gegenwart verändern.

Am leichtesten und effektivsten geht das, wenn man es mit der Quantenheilung oder Zwei-Punkt-Methode verbindet. Das ist auch der Grund, warum ich am liebsten mit meiner Kollegin zusammenarbeite, dann kann man sich gleichzeitig mehrere Ebenen von Blockaden und Störungen ansehen und gleich transformieren.

 

Bei der Geistheilung sind jedoch nicht nur die Bilder interessant. Je nachdem mit welchen Geistführern, geistigen Ärzten und Therapeuten, Geistchirurgen,etc. man zusammenarbeitet, bekommt man ganz andere Infos über Worte, Anleitungen, körperliche Empfindungen. Und ganz oft auch über übermitteltes Wissen, das plötzlich da ist.

 

Und bei Tieren, die ja nicht einfach sagen können, was los ist, schau ich mir nicht nur die Aura an, sondern reise auch in den Körper, wenn ich die Erlaubnis vom Tier bekomme. Auch hier bekomme ich die Antwort z.B. in Form von Körperempfindungen oder Farben. Ist es das Tier gewohnt sich telepathisch mit Menschen zu unterhalten, dann kann es u.U. selbst Angaben machen. Hierüber bekomme ich dann die Infos über ein inneres Gespräch.

Und da Geistheilung manchmal sehr rasch wirkt, kommt das Feedback vielleicht sogar sehr schnell über die Körpersprache des Tieres, die mir zeigt, dass etwas angeschlagen hat.

 

Lange Rede, kurzer Sinn: Geistheiler sehen nicht automatisch Bilder, aber sie können das sehr wohl schulen. Dann aber weniger in Schulen für Geistheiler, sondern bei medialen Lehrern.

Schamanen haben, wenn sie sich intensiv ausbilden, so ein umfangreiches Arbeitsgebiet, dass sie die dafür nötige Wahrnehmung der "Nichtalltäglichen Wirklichkeit" automatisch schulen und dann natürlich auch in ihren heilerischen Aufgaben einsetzen.

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Tatzelwurm - in Geistheilung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.