Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
26. April 2011 2 26 /04 /April /2011 17:31

Wenn indigene Schamanen keine Seminare mehr anbieten, weil die Welt untergehen wird, dann wird's wohl wirklich ernst ...

 

Dabei könnte man das Seminar, wenn dieser kleine Wumps dazwischen kommt, so leicht im Jenseits oder einem gemütlichen Paralleluniversum weiter stattfinden lassen.

 

Schade, ich hatte mich schon so auf das Treffen gefreut.

Und bei mir wird die Welt nicht untergehen.

 

 

 

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Tatzelwurm - in Schamanismus
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Die Quantlerin 04/27/2011 08:33


Dass die Welt untergeht, das glaube ich jetzt auch nicht unbedingt. Aber dass es ein wenig ungemütlich werden könnte, das halte ich für sehr wahrscheinlich.
Vielleicht sollten wir uns eh eine Parallelwelt zum Abtauchen für ungemütliche Zeiten kreieren... ;)


Tatzelwurm 04/28/2011 11:34



Liebe Mizi,


es dürfte vor allem spannend werden, wenn das Finanzsystem vollkommen crasht und das sagen inzwischen ja nicht nur die sog. "Weltverschwörer" voraus, sondern auch Fachleute. Ebenso, dass es
massive Unruhen auch bei uns in Europa geben wird. Doch, das werden spannende Zeiten.


Einen lieben Gruß durchs Netz, Monica



Profile

  • Tatzelwurm
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.
  • Folgende Dinge biete ich an: Geistheilung, schamanische Techniken, Seminare, sowie energetisches Arbeiten mit Menschen, Tieren, Elementarwesen und Orten.

Impressum und Anmeldung

Monica Meier
Tatzelwurm-Akademie
St. Margarethen 3  1/3 (Drei Eindrittel)

83098 Brannenburg

Tel. 08034 - 6079254

info@tatzelwurm-akademie.de

Weitere Infos auf der Seite:

http://www.tatzelwurm-akademie.de/ 

Suchen

Rechtliches

Ihr wißt schon (schließlich steht es nahezu auf jeder Homepage), für Links und deren Inhalte übernehme ich keinerlei Haftung.

Sollte ich aus Versehen die Persönlichkeitsrechte von jemanden mißachtet haben, bitte ich um eine kurze Mitteilung, gerne bin ich bereit Fotos, Textpassagen oder ähnliches sofort zu entfernen. Anfallende Anwaltskosten, Abmahngebühren und ähnliches werde ich nicht übernehmen, weil man mit mir in Ruhe vorher drüber reden kann.